100 Jahre Spezialistentum: GRAEF ist die Benchmark im Markt für Allesschneider

Kopiert!

(Arnsberg, Juli 2024) Das inhabergeführte Familienunternehmen GRAEF hat sich in den mehr als 100 Jahren seit Gründung eine absolute Ausnahmestellung im Markt für hochwertige Schneidetechnik erarbeitet. Allesschneider sind die Kerndisziplin der spezialisierten  A-Marke, die hier in den letzten Jahren stark gewachsen ist: seit 2019 – Corona-bereinigt – sogar um 35 % stärker als der Markt1. Mehr als die Hälfte des gesamten Wachstums im Markt für elektrische Allesschneider geht seit Jahren auf das Traditionsunternehmen aus dem Sauerland zurück. Das Erfolgsrezept des Unternehmens: hochgradige Spezialisierung, fundiertes Fachwissen und Allesschneider, handmade in Germany. „Hochwertige Produkte sind nach wie vor im Markt gefragt. Mit unserer Expertenkompetenz konnten wir uns so eine echte Sonderstellung im Markt für Premiumallesschneider erarbeiten“, sagt Christian Strebl, der CCO der Gebr. GRAEF GmbH & Co. KG. „Diese Stärke als Spezialist in der Nische wollen wir konsequent ausspielen und stetig weiterentwickeln.“

Was als klassische Brotmaschine begann, ist heute so viel mehr. Wurst, Käse, Obst und Gemüse – die Einsatzmöglichkeiten sind so vielseitig wie die GRAEF Modelle selbst. Das Sortiment bietet für jeden Geldbeutel und Einsatzumfang eine passende Lösung, von der Einsteigermaschine bis hin zum absoluten Profimodell. Neben dem Consumer-Markt bedient GRAEF auch den Gewerbebereich – also mit professioneller Schneidetechnik für Gastronomie und Lebensmittel verarbeitende Betriebe. GRAEF ist unangefochtener Marktführer bei Allesschneidern2 und setzt immer wieder Standards in diesem Produktsegment. Beide Produktbereiche verzeichneten in den letzten Jahren einen beachtenswerten Wachstumskurs – auf allen Vertriebskanälen. Dieser Erfolg kommt nicht von ungefähr. Seit 1953 – der Einführung des ersten Allesschneiders aus dem Hause GRAEF – hat das Unternehmen sich ein umfassendes Expertenwissen angeeignet. Mit seiner über 70-jährigen Erfahrung im Allesschneiderbereich – über drei Generationen hinweg – gilt GRAEF als DER Spezialist, wenn es um hochwertige Schneidetechnik geht. Zu den unveränderlichen Kerneigenschaften gehören der 100-prozentige Fokus auf langlebigen Materialien, hervorragende Produktqualität und eine lange Produktlebensdauer. Mit Stolz tragen alle Allesschneider des Unternehmens das Label „Handmade in Germany“. Alle Schritte der Produktionskette, von der Idee bis zur Fertigung und Reparatur, finden in der werkseigenen Produktion im sauerländischen Arnsberg statt – so wurde über Jahrzehnte ein einzigartiges Fertigungs-Know-how aufgebaut. „Fast jede Innovation im Allesschneidermarkt hat den Ursprung in unserer Manufaktur“, betont Hermann Graef.

Die Spezialisierung in dieser Nische macht GRAEF zu einer der stärksten Marken Deutschlands. Nicht umsonst wurde das Familienunternehmen zwischen 2004 und 2023 bereits sieben Mal als „Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnet. Damit kann sich GRAEF zum exklusiven Kreis von nur rund 180 deutschen Marken zählen. 2023 wurde das Unternehmen zudem von der Jury des Plus X Awards als Deutsche Marken Ikone ausgezeichnet. „Diese Erfolge spiegeln nicht nur die Anerkennung unserer Marke wider, sondern sind auch ein Beweis für kontinuierliche Weiterentwicklung und Fortschritt, die unser Familienunternehmen seit über 100 Jahren auszeichnen.“ Das Unternehmen verbindet anschaulich jahrzehntelange Tradition mit Innovation und Zukunftsdenken. Stetig werden die Produkte weiterentwickelt und an die sich verändernden Konsumgewohnheiten angepasst. So zum Beispiel zeigt das aktuelle Produkthighlight, der kompakte Klappallesschneider MYtiny, das sich erstklassige Schneidetechnik auch ultrakompakt und mobil gestalten lässt.

 

1 GfK Germany, Panelmarkt SLICERS, Jan 2023, Sales Value, EUR, 2019–2022.
2 GfK Germany, Panelmarkt, Jan 22–Dec 22, Sales Value, EUR.

Ansprechpartner

Bildmaterial

Kopiert!
Kopiert!
Über die Gebr. GRAEF GmbH & Co. KG

Die 1920 gegründete Gebr. GRAEF GmbH & Co. KG aus Arnsberg gehört zu den führenden Herstellern von Schneidemaschinen für den privaten und den gewerblichen Gebrauch. 2020 feierte das Traditionsunternehmen bereits sein 100-jähriges Jubiläum. Seit 2022 hat das mittlerweile in vierter Generation geführte Familienunternehmen einen neuen Markenclaim – „Für heute. Für morgen. Für dich.“ –, der die Unternehmensphilosophie unterstreicht und gleichermaßen eine entscheidende Botschaft für die Zukunft ist. GRAEF steht dank jahrelanger Expertise, technologischem Know-how und absoluter Leidenschaft für langlebige Produkte mit höchstem Anspruch an Qualität und Design. Die große Vision: der beliebteste und nachhaltigste Anbieter für Schneidetechnik und Küchengeräte zu werden und so Kund:innen zu einem nachhaltigen Lebensstil zu inspirieren.<o:p></o:p>

Innovationsfreude, begeisterte Kund:innen und kompromisslose Qualität zeichnen die Marke GRAEF seit über 100 Jahren aus. Das Familienunternehmen ist marktführend bei Allesschneidern und setzt durch seine jahrzehntelang aufgebaute Spezialistenkompetenz immer wieder Standards in diesem Produktsegment. Aber das Sortiment des Unternehmens umfasst auch noch viele andere Küchengeräte. 2024 hat das Unternehmen seine Kompetenzbereiche noch mal neu ausgerichtet und das Sortiment in vier neue Produktwelten gegliedert, die die einzelnen GRAEF Spezialistenkompetenzen reflektieren: die Schneidwelt mit der Kerndisziplin Allesschneider, die Kaffeewelt mit hochwertigen Siebträger-Espressomaschinen und erstklassigen Kaffeemühlen, die Backwelt mit dem Heroprodukt, der Küchenmaschine MYestro, und die Helferwelt mit Küchengeräten wie Mixern, Wasserkochern, Toastern und Co. National und international sind die Produkte für hochwertige Verarbeitung, Langlebigkeit, Nutzerfreundlichkeit und durchdachte Formgebung bekannt. Sie wurden vielfach mit den begehrtesten Designpreisen ausgezeichnet und erzielen in Produkttests immer wieder Bestnoten. Seit 2004 wurde GRAEF mehrfach zur „Marke des Jahrhunderts“ gekürt – zuletzt in 2022. GRAEF heimste bereits den Plus X Award als „Beste Marke des Jahres 2020“ ein und 2022 den Plus X Award für Nachhaltigkeit. 2020 sammelte der Küchengerätehersteller die meisten Plus-X-Award-Gütesiegel innerhalb seiner Produktgruppe und wurde daher zusätzlich als „Innovativste Marke 2020“ ausgezeichnet. 2023 wurde das Unternehmen von der Jury des PLUS X AWARDs als Deutsche Marken Ikone ausgezeichnet.